Bubble Pop!

Spieler finden ein neues Lieblingsspiel. Bubble Pop! gewinnt neue Erkenntnisse in den USA.

Um die Expansion seines klassischen Bubble-Shooter-Spiels in den USA voranzutreiben, wollte der koreanische Publisher und Entwickler Bitmango den App Store gewinnbringend nutzen. Mit den Erkenntnissen aus Apple Search Ads konnte für Bubble Pop! Puzzle Game Legend eine höhere Reichweite, stärkere Kundenbindung und ein gesteigerter Umsatz erzielt werden.

Die Ergebnisse

5,7-fache Zunahme der täglichen Installationen in den USA innerhalb eines Jahres.
24 % höhere 7-Tage-Kundenbindung als bei ähnlichen Plattformen in den USA.
2 x höherer Lifetime Value als bei Spielern von ähnlichen Plattformen in den USA.
33 % höherer durchschnittlicher Umsatz pro Nutzer in den USA als bei ähnlichen Plattformen.

Die Herausforderung

In einem überfüllten Markt wie dem für Erwachsenen-Spiele in den USA musste das Bitmango-Team die App-Entdeckung verbessern, um seine Fangemeinde erweitern und den Umsatz steigern zu können. Um eine qualitativ hochwertige Akquise zu erhalten, mussten Spieler erreicht werden, die aktiv nach ähnlichen Spielen zur Bekämpfung ihrer Langeweile suchen. Ein weiteres wichtiges Geschäftsziel für den Publisher von Bubble Pop! war, die Akquisekampagnen genau zu erfassen und die Effizienz über den ersten Download hinaus zu verfolgen.

Mithilfe von Apple Search Ads konnten wir engagiertere und loyalere Spieler in den USA erreichen. Sie haben eine stärkere Bindung und einen doppelt so hohen Lifetime Value wie Spieler von anderen Werbeplattformen.

So-Hyun Choi,
Business Development Manager bei Bitmango

Die Lösung

Akquise durch Verbesserung der Keyword-Abdeckung steigern.

Das Bitmango-Team startete Entdeckungskampagnen mit Apple Search Ads und entdeckte mithilfe von Search Match neue, relevante Suchbegriffe in den USA. Leistungsstarke Keywords wurden anschliessend aktiv als Exact Match in Marken-, Kategorie- und Wettbewerbskampagnen verschoben. Mit dieser Keyword-Strategie konnte das Team die Markenbekanntheit auf eine möglichst breite Zielgruppe erweitern.

«Wir haben festgestellt, dass Gelegenheitsspieler im App Store nicht nach bestimmten Apps suchen, sondern Apps in Betracht ziehen, die im Allgemeinen ihren Anforderungen entsprechen», sagt So-Hyun Choi, Business Development Manager bei Bitmango. «Keywords im Zusammenhang mit ähnlichen Apps führten unerwartet zu einer hohen Zahl an Installationen und hohen Bindungsraten. Die Spieler in den USA, die wir mit Apple Search Ads für uns gewonnen haben, besitzen ausserdem einen höheren Lifetime Value.»

Gebote optimieren, um die richtige Zielgruppe zu gewinnen.

Um das Verständnis des US-Marktes weiter zu verfeinern, verfolgte das Bitmango-Team aktiv die Kampagnenleistung auf der Keyword-Ebene. Es passte die Gebote für die leistungs­stärksten Keywords an, um das Volumen an Installationen und die Effizienz weiter zu steigern.

«Es ist wichtig, unseren Kundenstamm zu geringen Kosten zu vergrössern, aber noch wichtiger ist es, die richtigen Spieler zu finden. Nachdem wir die Keywords mit hohen Tap-Through-Raten und Conversion Rates gefunden hatten, erhöhten wir unsere maximalen Zielkosten pro Tap zu diesen Bedingungen. Diese Optimierung hat uns geholfen, Spieler zu gewinnen, die besser zu unserer App passen», sagt So‑Hyun Choi.

Effizienz durch Überwachung der Kundenbindung maximieren.

Um zu gewährleisten, dass die Effizienz nach der Installation genau verfolgt wird, analysierte das Bitmango-Team speziell die Kundenbindungsleistung auf der Keyword-Ebene. Das Team stellte fest, dass Apple Search Ads sieben Tage nach der Installation der App eine um 24 Prozent höhere Kundenbindung aufwies als bei Nutzern anderer Plattformen in den USA. Basierend auf diesen Erkenntnissen erhöhte das Team aggressiv die Gebote für die Suchbegriffe, welche die höchste Bindung erzielten.

«Mit diesem Ansatz konnten wir die Downloads in den USA erheblich steigern und den langfristigen Wert dieser Player neu berechnen. Tatsächlich haben wir festgestellt, dass Spieler, die über Apple Search Ads gewonnen wurden, einen doppelt so hohen Lifetime Value haben wie Nutzer von anderen Werbeplattformen», sagt So‑Hyun Choi.

Unter­nehmensprofil

  • Bitmango
  • Kategorie «Spiele»
  • Gegründet 2011
  • Sitz in Pangyo, Südkorea