Experian

Stärkere App-Verkäufe und mehr gesunde Konsumenten­kredite

Der namhafte Informations­dienstleister unterstützt Kunden dabei, ihre finanzielle Stabilität zu verbessern. Mit Apple Search Ads war das Unter­nehmen in der Lage, die Leistung in den Bereichen Gebote und Keywords zu optimieren und gleichzeitig Synergien über die Kanäle hinweg zu schaffen. So konnte Experian die Markenwiederer­kennung und den Traffic im App Store erhöhen.

Die Ergebnisse

2x Anstieg der Registrierungen innerhalb der dreimonatigen Spitzenzeiten
2x höhere Tap-Through-Rate nach einer kreativen Optimierung
50% niedrigere CPC für Markenkeywords in drei Monaten

Die Herausforderung

Zielkunden von Experian kaufen oft zum ersten Mal ein Fahrzeug oder mieten eine Wohnung. Um ihren Kredit zu überwachen, suchen diese Kunden online nach Tools zur Unterstützung. Experian wollte die App Store Aktivitäten besser nutzen und eine kosteneffiziente Neunutzerakquise in den USA erzielen.

Apple Search Ads ist einer unserer effizientesten Akquisekanäle. Unsere Markenkeyword­kampagnen erreichen die Interessenten, die aktiv im App Store suchen.

Diana Lai,
Paid Search/Digital Marketing Manager bei Experian

Die Lösung

Keywords und Gebote optimieren, um mehr Kunden zu erreichen

Um neue und relevante Suchbegriffe zu finden, hat das Team von Experian Discovery Kampagnen mit Broad Match und Search Match erstellt. Zusätzlich hat es Kampagnen und Markenkampagnen mit Apple Search Ads erstellt, um die Keywordabdeckung zu erweitern, die Kontaktzahlen zu erhöhen und das Interesse von Nutzern zu gewinnen, die nach ähnlichen Apps suchen.

Das Team von Experian hat die Performance der Kampagne aktiv überwacht und mit der Zeit optimiert. Experian hat die Gebote auf Keywordebene angepasst, um die Impressions und die Registrierungen nach der Installation vor allem während der Spitzenzeiten zu maximieren. Seitdem Experian Apple Search Ads Kampagnen schaltet, hat sich das Ranking des Unter­nehmens im App Store ebenfalls drastisch verbessert und die Anzahl der organischen Downloads ist gestiegen.

Performance durch mehr Anzeigenvarianten verbessern

Das Team von Experian hat die Relevanz seiner Anzeigen mit Creative Sets weiter optimiert. Es testete mehr Anzeigenvarianten und passte die Markenkeywordkampagnen an Screenshots und App-Vorschauen auf der Produktseite im App Store an. Besonders effektiv waren die Schriftvergrösserung und der Wechsel von einem statischen Bild zu einem Video. Die Tap-Through-Rate von Interessenten konnte um 43 Prozent gesteigert werden.

Das Team profitierte auch von einer neuen Funktion, die Anzeigenkunden ermöglicht, in Apple Search Ads mehr Bilder und Vorschauen zu zeigen, wann immer ihre App das erste organische Ergebnis darstellt und auch als Anzeige unterstützt wird. Dies eröffnete dem Team von Experian neue Möglichkeiten, seine App auf iPhone Displays zu präsentieren, und unterstützte eine tiefere Nutzerbindung. Durch diese Funktion von Apple Search Ads verdoppelte sich Experians Tap-Through-Rate.

Marketingkampagnen über Kanäle hinweg anpassen

Für den Launch von Experian Boost, einem einzigartigen Service, der Kunden unterstützt, ihre FICO Scores augenblicklich zu erhöhen, hat das Experian Team eine integrierte Marketingkampagne über alle Medien geschaffen. Es schaltete TV Werbung parallel zu anderen Marketingaktionen wie Apple Search Ads, um das Bewusstsein für Experian Boost zu erhöhen. Diese kanalübergreifende Strategie erhöhte die App Downloads aufgrund von Markenkeywords innerhalb eines Jahres um das 6-Fache.

«Wir haben ein starkes Wachstum im Bereich der App Installationen und Registrierungen erlebt, nachdem wir Synergien über all unsere Marketingkanäle und Kampagnen hinweg geschaffen hatten», erläutert Diana Lai. «Unsere Werbung im oberen Bereich des Trichters produziert eine hohe Anzahl an Suchen im App Store, und wir investieren in Apple Search Ads, um sicher­zustellen, dass wir die starke Kaufabsicht der Interessenten einfangen.»

Unter­nehmensprofil

  • Experian
  • Finanzen
  • Gegründet 1996
  • Firmensitz in Costa Mesa, CA