AllTrails

AllTrails erklimmt
neue Märkte in Rekordzeit.

Die beliebte Wander-App hat ihre Kampagnen weltweit gestartet,
getestet und weiterentwickelt, und steigerte so in weniger als sechs Monaten
die wöchentlichen Downloads um 119 Prozent.

Ziele

  • Wachstumsrate neuer Downloads beschleunigen.
  • Effiziente Wege finden, um global zu expandieren.
  • Creatives und App Store Einträge optimieren.

Strategie

  • Organisches Wachstum anhand bezahlter Sucherkenntnisse vorantreiben.
  • Märkte zur App-Lokalisierung favorisieren.
  • Mit Creative Sets Nach­richtenübermittlungen rasch testen und optimieren.

Ergebnisse

  • Wöchentliche Downloads in 6 Monaten um 119 Prozent erhöht.
  • Apple Search Ads Kunden konvertierten 32 Prozent häufiger als Nutzer auf anderen Plattformen.
  • 8 Prozent höhere ROAS (Return On Advertising Spend) im Vergleich zu anderen Kanälen.

Eine erstklassige Wander-App begibt sich
auf neue Wege.

AllTrails ist eine der zuverlässigsten Outdoor-Plattformen der Welt und hat mehr als 50 Millionen Menschen in 150 Ländern mit handverlesenen Wanderkarten, Bildern, Bewertungen und Benutzerdaten erreicht. Mit dem Ziel, weltweit mehr Kunden zu erreichen, wandte sich das AllTrails Team an die Kundenakquiseagentur ShyftUp, um das organische Wachstum zu steigern. Der Anfang wurde mit Apple Search Ads gemacht.

Mit verwertbaren Einblicken die Welt erobern.

Die amerikanische App AllTrails war zunächst nur auf Englisch erhältlich, doch das Team erkannte schnell, dass die Lokalisierung entscheidend ist, um eine globale Zielgruppe zu erreichen. Diszipliniert und datenorientiert führte AllTrails kleine Testkampagnen mit Apple Search Ads durch, um herauszufinden welche Märkte die größten Chancen bieten. „Uns fiel auf, dass die Nutzerbindung in bestimmten Teilen Europas größer war als in anderen, also priorisierten wir die Märkte in beispielsweise Frankreich, Belgien und Deutschland“, erinnert sich Ron Schneidermann, Vorstandsvorsitzender von AllTrails. Die Kundenakquise wuchs mit dem Beginn der Apple Search Ads Kampagne innerhalb von sechs Monaten um 119 Prozent. Ein besonders starkes Wachstum wurde in den französisch- und deutschsprachigen Märkten verzeichnet, bei denen die Installationen innerhalb von acht Monaten 11x so stark anstiegen.

Zur weiteren Optimierung der Werbemittel und Gebotsstrategien, machte sich ShyftUp Creative Sets zunutze. „Mit Apple Search Ads können wir schneller arbeiten als auf anderen Plattformen. Wir benötigen nicht für jede kreative Änderung oder jeden Test mehrere Asset-Formate. Indem wir diesen Prozess minimieren, können wir schneller skalieren und erzielen so großartige Resultate in einem kürzeren Zeitraum“, erklärt Levant Sapci, Gründer und Vorstandsvorsitzender der AllTrails Agentur ShyftUp.

Organisches Wachstum skalieren.

Anhand der Verbindung zwischen der bezahlten Suche und dem organischen Wachstum nutzte ShyftUp die Erkenntnisse der Testkampagnen, um die AllTrails App Store Produktseite, inklusive Metadaten und App-Beschreibungen, zu verbessern. Dies hatte einen positiven Effekt auf die organische Präsenz der App im App Store. „Dank Apple Search Ads konnten wir mit einer strategischen Hypothese beginnen und Tools nutzen, um so herauszufinden, ob wir auf dem richtigen Weg waren. Aufgrund der zuverlässigen Kanal-Leistung gewannen wir Einsichten und wandten diese gleichzeitig auf die App Store Optimierung an“, erklärt Sapci. „Für unsere Agentur dient dieser Vorgang nun als Modell für die Entwicklung der Kampagnenstrategien unserer Kunden. Die Apple Search Ads sind inzwischen für 9 Prozent der weltweiten Downloads von AllTrails verantwortlich.“

Ein kosteneffektiver Ansatz, um hochwertige Kunden zu gewinnen.

Als Abonnementgeschäftsmodell sind Conversions von Probeversionen und der Customer Lifetime Value für AllTrails die wichtigsten Leistungsindikatoren. Laut Schneidermann ist die Wahrscheinlichkeit 32 Prozent höher, dass Nutzer, die anhand Apple Search Ads erworben wurden, zur AllTrails Pro-Version wechseln. Sapci stimmt zu und sagt: „Dies ist die beste Lösung für eine kosteneffiziente Kundenakquise, die wir bis jetzt gefunden haben. Der gesamte ROAS für AllTrails Kampagnen ist 8 Prozent höher als bei anderen bezahlten Nutzerakquisekanälen.“

Aufgrund der erfolgreichen Akquise und der laufenden Optimierung plant das AllTrails Team, weiterhin mit Apple Search Ads Wachstum zu generieren. „Mit Apple Search Ads fanden wir heraus, welche Märkte uns die größten Chancen boten, und gewannen so neue und motiviertere Kunden“, erinnert sich Schneidermann.

Mit Apple Search Ads fanden wir heraus, welche Märkte uns die größten Chancen boten, und gewannen so neue und motiviertere Kunden.

Ron Schneidermann, AllTrails

Unter­nehmensprofil

  • AllTrails
  • Kategorie „Gesundheit und Fitness“
  • Gegründet 2010
  • Sitz in San Francisco, Kalifornien (USA)