Design von Anzeigen im Tab
„Heute“ verwalten

Richtlinien für Anzeigen im Tab „Heute“ im Überblick

Wenn du in Apple Search Ads Advanced eine Kampagne im Tab „Heute“ erstellst, basiert das Anzeigendesign auf der nutzerdefinierten Produktseite, die du dafür auswählst. Diese nutzerdefinierte Produktseite muss von App Store Connect, die Anzeige hingegen von Apple Search Ads genehmigt werden.

Weitere Infos zum Erstellen von Anzeigen im Tab „Heute“

Apple Search Ads überprüft das Design von Anzeigen im Tab „Heute“ anhand der folgenden Richtlinien:

  • Die Werbebotschaft eines Creative Assets darf maximal 50 Zeichen bzw. drei Zeilen lang sein. Text in Bildschirmfotos zählt nicht dazu.
Eine Beispielanzeige im Tab „Heute“, die die Richtlinien für Zeichen- und Zeilenanzahl erfüllt, und eine, die dies nicht tut
  • Creative Assets müssen Bilder der beworbenen App beinhalten. Assets dürfen keine Werbe-, Lifestyle- oder anderen Bilder enthalten.
Eine Beispielanzeige im Tab „Heute“, die die Richtlinien für Bildschirmfotos erfüllt, und eine, die dies nicht tut
  • Die Bildschirmfotos einer App in einem Creative Asset müssen gut erkennbar und unverzerrt sein. Bildschirmfotos von Apps müssen zudem jeweils mindestens 2/3 eines Creative Assets ausfüllen.
Eine Beispielanzeige im Tab „Heute“, die die Richtlinien für gut erkennbare Bildschirmfotos erfüllt, und eine, die dies nicht tut
  • In Creative Assets sind keine Angaben von Preisen, Angeboten oder Bewertungen zulässig.
Eine Beispielanzeige im Tab „Heute“, die die Richtlinien für Preise, Angebote und Bewertungen erfüllt, und eine, die dies nicht tut
  • Schriftartformatierungen ähnlich jenen auf der Karte „Heute“ im App Store sind nicht zulässig. Phrasen wie „Spiel des Tages“ und „App des Tages“ können in der Anzeige nicht verwendet werden.
Eine Beispielanzeige im Tab „Heute“, die die Richtlinien für Schriftartformatierungen erfüllt, und eine, die dies nicht tut
  • Die in der Anzeige verwendete Sprache muss der in App Store Connect ausgewählten Sprache entsprechen.
  • Wenn ein Bild ein Gerät nachbildet und einen Rahmen enthält (der Rand zwischen Display und Geräterahmen), muss der Rahmen genau an die aktuellen Apple Geräte angepasst werden.

    Weitere Infos zu Geräterahmen
  • Die Anzeige darf keine Bilder enthalten, die als gewalttätig, sexuell anzüglich oder anderweitig unangemessen gelten.
  • Die Anzeige muss unsere Apple Werberichtlinien einhalten.

Genehmigung, Status und Leistung von Anzeigen im Anzeigen-Dashboard überprüfen

Anzeigen-Dashboard

Im Anzeigen-Dashboard in deiner Anzeigengruppe für den Tab „Heute“ ist deiner Anzeige womöglich eine dieser Statusangaben zugeordnet:

  • Aktiv: Die Anzeige ist genehmigt und läuft.
  • Anzeigendesign in Prüfung: Die Anzeige wurde zur Überprüfung zurückgestellt. Möglicherweise wird sie zum ersten Mal überprüft, nachdem du eine nutzerdefinierte Produktseite zur Genehmigung eingereicht hast, oder sie wird überprüft, weil du Änderungen an der nutzerdefinierten Produktseite vorgenommen hast, die eine zusätzliche Genehmigung erfordern.
  • Fehlende Assets auf nutzerdefinierter Produktseite: Die Anzeige ist ausgesetzt, weil Assets aus App Store Connect entfernt wurden. Für eine nutzerdefinierte Produktseite, die als Grundlage für Anzeigen im Tab „Heute“ verwendet werden soll, sind mindestens vier Bilder im Hochformat und fünf Bilder im Querformat erforderlich.
  • Nutzerdefinierte Produktseite nicht kompatibel: Die Anzeige wurde ausgesetzt, weil die dafür ausgewählte nutzerdefinierte Produktseite Assets enthält, die nicht mit dem Land, der Region oder dem Gerät, auf das die Anzeige ausgerichtet ist, kompatibel ist.
  • Nutzerdefinierte Produktseite deaktiviert: Die Anzeige wurde ausgesetzt, weil die dafür ausgewählte nutzerdefinierte Produktseite in App Store Connect deaktiviert wurde.
  • Anzeigendesign abgelehnt: Die Anzeige kann nicht ausgeführt werden, da die dafür ausgewählte nutzerdefinierte Produktseite nicht für den Tab „Heute“ genehmigt wurde.
  • Nutzerdefinierte Produktseite gelöscht: Wenn die nutzerdefinierte Produktseite in App Store Connect gelöscht wird, kann deine Anzeige nicht ausgeführt werden.
  • Pausiert: Die Anzeige wurde von dir pausiert.
  • Ausgesetzt: Die Anzeige wurde aus verschiedenen Gründen ausgesetzt.

Im Anzeigen-Dashboard kannst du aber nicht nur den Status von Anzeigen im Tab „Heute“ überprüfen, sondern auch Folgendes tun:

  • Neue Anzeigen erstellen auf Grundlage der nutzerdefinierten Produktseiten, die du in App Store Connect eingerichtet hast. Jede neu erstellte Anzeige muss von Apple Search Ads genehmigt werden, bevor sie auf im Tab „Heute“ geschaltet werden kann.
  • Aktuelle und historische Leistungsdaten überwachen für alle Anzeigen im Tab „Heute“. Du kannst auch wichtige Kennzahlen wie Impressions, Taps, Durchschnitts-CPT (Cost-Per-Tap), Installationen und mehr einsehen.
  • Einen Anzeigennamen bearbeiten, indem du ihn anklickst, im angezeigten Fenster Änderungen vornimmst und dann auf „Sichern“ klickst.
  • Den Status einer genehmigten Anzeige ändern durch Anklicken des daneben gezeigten Markierungsfelds und anschließende Auswahl von „Aktivieren“ oder „Pause“ im Menü „Aktionen“. Die Aktivierung einer Anzeige führt dazu, dass deine andere aktive Anzeige pausiert wird.

Änderungen am Anzeigendesign vornehmen

Wenn du das Anzeigendesign für eine bestimmte Anzeigengruppe im Tab „Heute“ ändern möchtest, musst du eine neue Anzeige erstellen. Während der Überprüfung wird deine zuvor genehmigte Anzeige weiter eingeblendet, es sei denn, du setzt ihren Status auf „Pausieren“. Sobald deine neue Anzeige genehmigt wurde, musst du sie im Anzeigen-Dashboard aktivieren. Deine vorherige Anzeige wird dann automatisch pausiert.

Tipp: Erstelle eine allgemeine Anzeige im Tab „Heute“ für deine App.

Du kannst eine allgemeine Anzeige im Tab „Heute“ einrichten, die immer dann eingeblendet wird, wenn du gerade kein geändertes Anzeigendesign verwendest. Wenn du dann eine spezielle oder saisonale Werbeaktion starten möchtest, pausiere deine allgemeine Anzeige und ändere ihren Status hinterher wieder in „Aktiv“, damit sie potenziellen Kund:innen wieder eingeblendet wird.