Fehler: Gib einen Suchbegriff ein.
Advanced | Kampagnen­verwaltung

Anzeigengruppen verwalten

In Suchergebniskampagnen bestehen Anzeigengruppen aus Gruppen von Keywords und Zielgruppenattributen, die für die beworbene App relevant sind. In Kampagnen im Tab „Suchen“ enthalten Anzeigengruppen nur Zielgruppenattribute. Für alle Anzeigengruppen in einer Kampagne kannst du spezifische Kriterien und CPT bzw. CPM Höchstgebote festlegen. Damit kannst du effektiv vorgeben, wem deine Anzeige eingeblendet werden soll.

Du kannst z. B. eine Suchergebnis-Anzeigengruppe zu einem Thema anlegen, mit dem deine App in Verbindung gebracht wird. Für diese Anzeigengruppe kannst du dann ein höheres CPT Höchstgebot festlegen als für eine andere mit Keywords zu einem weniger relevanten Thema. Anhand derartiger Unterscheidungen bei Anzeigengruppen kannst du deine Ausgaben auch kriterienspezifisch nachverfolgen und verwalten.

Hier mal ein konkretes Beispiel:

Sagen wir, du hast eine Kamera-App mit besonderen Filtern, die es nirgendwo sonst gibt. Dir fällt auf, dass 80 % aller Kunden auf ihrem iPhone danach suchen. Also erstellst du eine Anzeigengruppe nur für iPhone, in der du deine Gebote so feinabstimmen kannst, dass du mehr Impressions von iPhone Nutzern bekommst.

Wenn sich deine wertvollsten Kunden hingegen geschlechts- und altersabhängig einteilen lassen, etwa Männer zwischen 18 und 34 Jahren, kannst du dafür zielgruppenorientierte Anzeigengruppen mit genau abgestimmten Geboten für diese Zielgruppe einrichten.