Fehler: Bitte gib einen Suchbegriff ein.
Basic | Erste Schritte

Eine App bewerben

Mit nur ein paar einfachen Schritten kannst du mit Apple Search Ads Basic loslegen:

1. Wähle die App aus, die du bewerben möchtest.

Wähle im Menü in deinem Account-Dashboard die App aus, die du bewerben möchtest. Du kannst nur Apps bewerben, die deinem bzw. deinen verknüpften App Store Connect Account(s) zugewiesen sind. Wenn du noch weitere Apps bewerben möchtest, kannst du das später im Dashboard nachholen. Du kannst bis zu 50 Apps bewerben. Deine App wird nicht angezeigt?

Dann schau nach, woran das liegen kann

2. Wähle Länder und Regionen.

Wenn du eine App ausgewählt hast, kannst du deine Anzeigen entweder in allen Ländern und Regionen einblenden lassen, in denen die App erhältlich ist, oder bestimmte Länder und Regionen auswählen. Wenn du deine App in allen Ländern und Regionen bewirbst, für die sie qualifiziert ist, werden neue Märkte, die später hinzukommen, automatisch hinzugefügt.

Der App Store in Frankreich

Gemäß dem als „Sapin-Gesetz“ bekannten französischen Gesetz, das den Medienkauf transparenter machen soll, kann nur ein Werbe­treibender, der sowohl die App als auch den Apple Search Ads Account besitzt, eine App im App Store in Frankreich bewerben.

Hier findest du weitere Infos über Apple Search Ads und das Sapin-Gesetz

3. Leg dein Monatsbudget fest.

Das Budget ist der Betrag, den du zur Bewerbung deiner App pro Kalendermonat maximal ausgeben möchtest. Er gilt für alle Länder und Regionen, in denen deine App-Anzeigen eingeblendet werden. Bei Apple Search Ads Basic lautet der Höchstbetrag 10.000 USD pro App und Monat. Auf Basis deines Cost-Per-Install (CPI) Höchstgebots und des hier angegebenen Gesamtbetrags versuchen wir dann, dein Budget in möglichst viele Installationen umzuwandeln.

4. Leg dein Cost-Per-Install (CPI) Höchstgebot fest.

Basierend auf den Infos, die uns zu deiner App vorliegen, und den Geboten anderer Entwickler für dieselben Nutzer kalkulieren wir ein (CPI) Höchstgebot für dich, das allerdings nur ein Vorschlag ist – du kannst auch ein eigenes Gebot festlegen. Wir empfehlen allerdings, unseren Höchst-CPI zu übernehmen, damit deine Anzeige bei relevanten Suchanfragen so oft wie möglich eingeblendet wird.

Wenn du eine App-Anzeige erstellst, ohne eine Zahlungsmethode hinterlegt zu haben, werden die Anzeigen automatisch ausgeliefert, sobald du deinem Account eine gültige Zahlungsmethode hinzufügst – es sei denn, du hast den Status der App-Anzeige auf „Pause“ eingestellt. Um eine automatische Auslieferung einer App-Anzeige nach der Erstellung zu verhindern, setze den Status während der Erstellung auf „Pause“. Wenn du sie starten möchtest, setze den Status auf „Ausführen“.

Monatsbudget ändern

Du kannst dein Budget jederzeit wie folgt ändern:

  1. Melde dich bei deinem Account an.
  2. Wähle die App aus, wenn du mehr als eine hast.
  3. Gib im Feld „Monatsbudget“ den neuen Betrag ein.

Budgeterhöhungen treten unverzüglich in Kraft. Budgetsenkungen treten zu Beginn des nächsten Kalendermonats in Kraft. Deine App-Werbung wird immer auf Basis deines bestehenden Monatsbudgets optimiert. Wenn du dein Budget verringerst, wird deine App-Werbung auf Basis des neuen Budgets für den nächsten Kalendermonat optimiert. So wirkt sich die Senkung kaum auf die App-Werbung im laufenden Monat aus.

Wenn das Monatsbudget deiner App-Werbung aufgebraucht ist, wird sie womöglich weiterhin als aktiv angezeigt – allerdings werden die Anzeigen erst im nächsten Kalendermonat wieder eingeblendet.

Änderungen an vorgeschlagenen CPI Höchstgeboten im Dashboard

Die vorgeschlagenen CPI Höchstgebote für deine Apps können sich im Dashboard jederzeit ändern. Wir ermitteln diese Vorschläge anhand verschiedener Faktoren, darunter die Kundenreaktionen auf deine Anzeigen bzw. Anzeigen für ähnliche Apps.

Die vorgeschlagenen Beträge können sich mit der Zeit ändern und geben dir nicht verbindlich vor, wie hoch du dein CPI Höchstgebot ansetzen sollst. Wenn du unseren Vorschlag aber übernimmst oder dein Gebot sogar höher ansetzt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass deine Anzeige bei relevanten Suchanfragen eingeblendet wird.

Du kannst dein CPI Höchstgebot jederzeit ändern. Geh einfach ins Dashboard, wähle die gewünschte App-Werbung aus und ändere das Feld „CPI Höchstgebot“. Das neue CPI Höchstgebot tritt dann unverzüglich in Kraft.

Andere Länder und Regionen für App-Anzeigen auswählen

Mit diesen Schritten kannst du ändern, wo deine App-Anzeigen eingeblendet werden:

  1. Melde dich bei deinem Account an.
  2. Wähle die App-Werbung, an der du Änderungen vornehmen möchtest, im Dashboard aus.
  3. Klicke neben der Anzahl der Länder und Regionen, in denen du deine App derzeit bewirbst, auf „Bearbeiten“.
  4. Wähle die berechtigten Länder und Regionen aus, in denen du deine App bewerben möchtest. Zum Hinzufügen oder Entfernen von Ländern oder Regionen kannst du sie einzeln oder alle auswählen.