Die Campaign Management API verwenden

Erstelle Kampagnen, Anzeigengruppen und Keywords mit der Apple Search Ads Campaign Management API

Die Campaign Management API für Apple Search Ads Advanced soll Entwicklern, Agenturen und Plattformen von Drittanbietern helfen, Kampagnen zu verwalten und Berichte programmatisch abzurufen.

Mit der API kannst du Software zum Verwalten deiner Kampagnen, Anzeigengruppen und Keywords entwickeln. Werbeanbieter und Dritte können große Apple Search Ads Accounts und Kampagnen so effizienter verwalten. Hier einige beispielhafte Anwendungsfälle:

  • Nutzerdefinierte Berichte
  • Datenübernahme in interne Business Intelligence Systeme
  • Kanalübergreifende Kampagnenverwaltung
  • Automatisierte Gebotsverwaltung
Vollständige Details findest du in der API-Dokumentation

Du kannst auch die vorige Dokumentation herunterladen:

Apple Search Ads Campaign Management API 3 (PDF)

Beachte bitte, dass du keine neuen API-Zertifikate mehr erstellen kannst. Bestehende Zertifikate kannst du mit der API 3 noch nutzen, bis sie ablaufen.

Um die Campaign Management API effektiv zu implementieren, ist ein wenig Planung nötig: Mach dich zunächst mit den technischen Voraussetzungen vertraut und stelle sicher, dass du alle nötigen Ressourcen hast, um die App zu entwickeln und zu pflegen.

Auf die Campaign Management API zugreifen

Apple Search Ads nutzt OAuth 2.0, um API-Anfragen zu authentifizieren. Um in deiner eigenen Organisation auf die Campaign Management API zuzugreifen, musst du einen API-Nutzer erstellen oder bestimmen:

  1. Bitte einen Account-Admin, sich bei deinem Apple Search Ads Account anzumelden.
  2. Geh in den Accounteinstellungen zum Tab „Nutzerverwaltung“.
  3. Bearbeite einen bestehenden Nutzer oder lade einen neuen ein und gib ihm eine der folgenden Rollen: API-Accountmanager, API-Account (schreibgeschützt), API mit beschränktem Zugriff (lesen und schreiben) oder API (schreibgeschützt).
  4. Bitte diesen neu eingerichteten API-Nutzer, sich bei deinem Apple Search Ads Account anzumelden und in den Accounteinstellungen zum Tab „API“ zu gehen.
  5. Auf der Seite „API“ kann der Nutzer einen Client erstellen. Eine Anleitung dazu findet sich in der API-Dokumentation. Dort wird auch näher beschrieben, wie du Anfragen an die API stellst.

Beachte bitte, dass Nutzern, die von einer API-Rolle in eine Nicht-API-Rolle wechseln, der API-Zugriff entzogen wird. Dabei verlieren auch allen anderen Nutzer, die mit dem gelöschten Nutzer verknüpft waren, ihren API-Zugriff.

Dritten Zugriff auf die Campaign Management API gewähren

Wenn du bei der Kampagnenverwaltung mit einem Partner oder Mobile Measurement Provider zusammenarbeitest, kann dein Apple Search Ads Account-Admin diesem mit einem sicheren Apple Login Zugriff auf deinen Apple Search Ads Account geben.

Und so funktioniert’s:

  1. Wenn dein Partner schon einen sicheren Apple Login hat, geh in seiner Plattform zu „Autorisierungen“ und klicke auf die Taste „Mit Apple anmelden“.
  2. Melde dich als Apple Search Ads Account-Admin bei Apple Search Ads an.
  3. Wähle den Apple Search Ads Account, auf den der Dienstleister zugreifen können soll.
  4. Wähle die gewünschte Zugriffsberechtigung aus.

Zugriff von Dritten auf die Campaign Management API prüfen oder entziehen

Um den API-Zugriff von Dritten zu überprüfen, geh in den Accounteinstellungen zum Tab „API“. Wenn du jemandem den Zugriff entziehen möchtest, wähle ihn in der Liste der autorisierten Partner aus und wähle im Aktionsmenü „Zugriff widerrufen“.

Einen Drittanbieter-Account anfordern

Wenn du als Drittanbieter Marketinglösungen mit der Apple Search Ads Campaign Management API entwickelst, wende dich an ads-registration@group.apple.com, um zu erfahren, wie du dich als Drittanbieter für OAuth 2.0 registrierst.