Keywords duplizieren

Duplikationsoptionen für Keywords in Apple Search Ads Advanced Suchergebniskampagnen im Überblick

In Apple Search Ads Advanced Suchergebniskampagnen lassen sich Keywords in eine oder mehrere andere Anzeigengruppen kopieren, deren Suchergebniskampagnen sich in derselben Kampagnengruppe befinden. Die Match Types werden dabei übernommen. Als Gebot kannst du entweder die CPT Höchstgebote der einzelnen Keywords übernehmen, das standardmäßige CPT Höchstgebot der Anzeigengruppe anwenden oder ein benutzerdefiniertes Gebot festlegen.

Keywords duplizieren

  1. Geh in einer Anzeigengruppe zum Tab „Keywords“.
  2. Wähle die Keywords aus, die du duplizieren möchtest.
  3. Wähle im Menü „Aktionen“ unter „Duplizieren“ entweder „Ausgewählte Keywords“ oder „Alle Keywords“.
  4. Wähle die Ziel-Anzeigengruppen und -Kampagnen.
  5. Wähle aus, ob du das bestehende standardmäßige CPT Höchstgebot auf Keyword- oder Anzeigengruppenebene übernehmen oder ein neues Gebot festlegen willst.
  6. Klicke auf „Duplizieren“, um die Keywords zu übertragen.

Denk daran: Pro Anzeigengruppe kannst du höchstens 5.000 Keywords festlegen. Wenn die Ziel-Anzeigengruppe diesen Grenzwert durch Duplikation der gewählten Keywords überschreiten würde, kannst du sie nicht duplizieren. Wähle in diesem Fall nur so viele Keywords aus, wie laut Fehlermeldung erlaubt sind, und versuche es erneut.

Keywords, die in der Ziel-Anzeigengruppe bereits mit demselben Match Type bestehen oder deren Gebot das Kampagnenbudget überschreitet, kannst du nicht duplizieren. Nach Abschluss des Prozesses kannst du keine Keywords mehr duplizieren.

Negative Keywords duplizieren

Du kannst negative Kampagnen-Keywords in eine andere Kampagne kopieren. Negative Anzeigengruppe-Keywords lassen sich in eine andere Anzeigengruppe in derselben oder einer anderen Kampagne kopieren.

So duplizierst du negative Keywords:

  1. Geh in der Anzeigengruppe oder im Dashboard „Alle Keywords“ der Kampagne zum Tab „Negative Keywords“.
  2. Klicke im Menü „Aktionen“ entweder auf „Ausgewählte negative Keywords“ oder „Alle negativen Keywords der Kampagne/Anzeigengruppe“.
  3. Wähle eine Zielkampagne oder -Anzeigengruppe für die negativen Keywords aus.
  4. Klicke auf „Duplizieren“.

Denk daran: Pro Anzeigengruppe und Kampagne kannst du höchstens 5.000 negative Keywords festlegen. Wenn die Zielkampagne oder -Anzeigengruppe diesen Grenzwert durch Duplikation der gewählten negativen Keywords überschreiten würde, wird die Duplikation abgebrochen.

Bestimmte negative Keywords, die in der Zielkampagne oder -Anzeigengruppe bereits mit demselben Match Type bestehen, kannst du nicht duplizieren.

Wenn du Probleme beim Duplizieren von Keywords hast

Wenn die Duplikation fehlschlägt, kann das verschiedene Gründe haben:

  • Deine Zielkampagne oder -Anzeigengruppe würde den Grenzwert für (negative) Keywords überschreiten.
  • Beim Duplizieren wurden über 200 separate Elemente übersprungen.

Anzeigengruppen-Keywords sowie negative Kampagnen- und Anzeigengruppen-Keywords können bei der Duplikation aus folgenden Gründen übersprungen werden:

  • Die Keywords bestehen in der Ziel-Anzeigengruppe bereits mit demselben Match Type.
  • Der Gebotsbetrag des Keywords ist für die Zielkampagne zu hoch. Keywords, deren Gebot das Budget der Zielkampagne überschreitet, werden nicht dupliziert. Ändere in diesem Fall das Budget oder das Gebot und versuche es erneut.
  • Die negativen Keywords bestehen in der Zielkampagne oder -Anzeigengruppe bereits mit demselben Match Type.
  • Die Zielkampagne enthält bereits eine Anzeigengruppe mit demselben Namen und Suffix.