Tipps zum Lösen von Leistungs­problemen

Wenn keine Impressions in deinen
App Store Kampagnen angezeigt werden

Wie viele Impressions deine Anzeigen bekommen, hängt von vielen Faktoren ab, darunter Relevanz und CPT Höchstgebot im Vergleich zu den Mitbewerbern und (bei Suchergebniskampagnen) wie oft Kund:innen im App Store nach Apps wie der deinen suchen.

Impressions sind zwar nicht garantiert – du kannst deine Chancen aber mit folgenden Tricks erhöhen:

  • Erhöhe dein Cost-Per-Tap (CPT) Höchstgebot.
    Viele Entwickler:innen erhöhen es nach und nach, abhängig von ihren Ergebnissen. Für Suchergebnisgebote sind unser vorgeschlagenes Gebotsspektrum und die Gebotsstärke eine gute Orientierungshilfe.
  • Deaktiviere oder begrenze deine Zielgruppenattribute.
    Dadurch kannst du deine Reichweite erhöhen, indem du deine Anzeigen einem breiteren Publikum zeigst.

Für Suchergebniskampagnen kannst du auch Folgendes tun:

  • Aktiviere Search Match.

    Aktiviere Search Match. So wird Search Term Matching für deine Anzeigengruppe automatisch aktiviert.
  • Analysiere deine Search Match Ergebnisse.

    Das wird dir helfen, Suchbegriffe zu identifizieren, die gute Ergebnisse bringen. Wenn du diese Suchbegriffe kennst, füge sie als Keywords mit höherem CPT Höchstgebot hinzu.
  • Überprüfe dein Ziel-CPA (Cost-per-Aquisition).
    Wenn es zu niedrig ist oder unter deinem CPT Höchstgebot liegt, verhindert dies womöglich wertvolle Impressions und Conversions.