News und Updates

Eine lächelnde Person steht an einem Schrank und faltet einen Pullover.

16. Mai 2024

Rakuten sorgt für mehr Installationen und
bessere Conversion.

Rakuten erreichte mehr Erstkäufer mit einer Strategie der mehrfachen Anzeigenschaltung und erhöhte die Sichtbarkeit in jeder Phase des Marketingtrichters.

Eine Person erstellt auf einem MacBook eine neue Kampagne in Apple Search Ads.

9. Mai 2024

Neue Best Practices: Mehrere Anzeigen­platzierungen nutzen

Schau dir an, wie du eine leistungsstarke App-Werbestrategie mit mehreren Anzeigenplatzierungen im App Store entwickelst.

Eine Person lächelt, während sie ein Spiel auf einem iPhone spielt.

30. April 2024

Harry Potter: Magic Awakened steigert den ROAS um 571 %

Die Gaming-App Harry Potter: Magic Awakened konnte mit mehreren Anzeigen überall im App Store ihre Impressions, Conversions und Rentabilität der Werbeausgaben weltweit steigern

Ein iPhone, das auf dem App Store eine Suchergebnisanzeige für die Beispiel-App AwayFinder zeigt. Die Anzeige erscheint auf Portugiesisch und der Suchbegriff „Urlaubsplaner“ ist auf Portugiesisch in das Suchfeld eingegeben.

23. April 2024

Jetzt kannst du in einem der weltweit größten Märkte, Brasilien,
entdeckt werden.

Apple Search Ads ist jetzt in Brasilien und acht weiteren Ländern verfügbar. Du kannst also noch mehr Menschen finden, die nach einer App wie deiner suchen.

Eine Person, die in einem Bett schläft. Darunter befindet sich das Symbol der Pillow App.

28. März 2024

Pillow steigert Umsätze aus neuen Abonnements um 19 Prozent.

Die Schlaftracking-App Pillow nutzt alle Apple Search Ads Anzeigenplatzierungen, damit Kund:innen sie besser finden, und konnte so Downloads und Umsätze aus neuen Abonnements deutlich steigern.

Eine Karte von Mittel- und Südamerika mit Brasilien, Bolivien, Costa Rica, der Dominikanischen Republik, El Salvador, Guatemala, Honduras, Panama und Paraguay, hervorgehoben in Blau, Grün und Gelb.

22. Februar 2024

Apple Search Ads kommt
nach Brasilien und in weitere
latein­amerikanische Märkte.

Bald kannst du deine App in einem der größten Märkte der Welt bewerben: Brasilien. Und außerdem in Bolivien, Costa Rica, der Dominikanischen Republik, El Salvador, Guatemala, Honduras, Panama und Paraguay.

Tab „Heute“ mit einer Anzeige für die Beispiel-App „TripTrek“, die auf der Seite prominent platziert ist.

12. Dezember 2023

Jetzt neu: größere, dynamischere Anzeigen im Tab „Heute“.

Um Werbetreibenden und Kund:innen ein noch besseres Erlebnis zu bieten, sind die Anzeigen im Tab „Heute“ ab sofort größer und enthalten Custom Product Page Assets, die im Hintergrund animiert werden.

Der Suchbegriff „Rocket Money“ ist im App Store Suchfeld eingegeben, darunter wird eine Suchergebnisanzeige für die Rocket Money App angezeigt.

5. Oktober 2023

Rocket Money steigert das Wachstum in der Hochsaison um das 1,5-Fache.

Die Finanz-App Rocket Money platzierte Anzeigen überall im App Store und setzte nutzerdefinierte Anzeigen ein, um die Bekanntheit und Anzeigenrelevanz während einer wichtigen saisonalen Chance zu steigern.

The Today tab with an ad for the example app, TripTrek, prominently placed on the page.

11. Juli 2023

Neues Format und optimierte Einrichtung für Anzeigen im Tab „Heute“.

Anzeigen im Tab „Heute“ sind jetzt vollständig sichtbar, wenn Nutzer zum ersten Mal den App Store betreten. Anzeigen enthalten den Namen, das Symbol und den Untertitel deiner App und führen zu einer benutzerdefinierten Produktseite.

Ein Mac mit dem Tab „Bonuslektionen“ auf der Zertifizierungsseite.

4. April 2023

Einführung neuer Zertifizierungskurse.

Baue auf dem Gelernten auf. Jetzt kannst du bewährte Vorgehensweisen erkunden, die dir dabei helfen, Kund:innen in mehr Ländern und Regionen zu erreichen, das Beste aus saisonalen Gelegenheiten zu machen und wieder mit früheren Kund:innen in Kontakt zu treten.

Zwei Personen arbeiten gemeinsam an einem MacBook.

25. Januar 2023


Jetzt neu: Impression Share mit unserer API messen.

Mit unserer Campaign Management API kannst du jetzt „Impression Share“, „Rang“ und „Suchbeliebtheit“ nach Suchbegriff, App und Land oder Region messen.

Beispiele für eine Produktseitenanzeige und eine Anzeige auf dem Tab „Heute“ auf zwei iPhones.

27. September 2022

Ankündigung neuer Anzeigenplatzierungen im App Store.

Jetzt kannst du deine App
an noch mehr Stellen im gesamten App Store präsentieren – mit den neuen
Anzeigenplatzierungen im Tab „Heute“ und auf den Produktseiten.

Ein iPhone, das eine Anzeige auf dem Tab „Suchen“ im App Store zeigt.

19. Juli 2022

Kampagnen im Tab „Suchen“ nutzen jetzt das CPT-Preismodell (Cost-Per-Tap). 

Du kannst deine App jetzt bewerben, bevor die Kund:innen ihre Suche starten, und du zahlst nur, wenn sie auf deine Anzeige tippen. 

Ein Mac Bildschirm mit der Seite „Anzeige erstellen“, auf der mithilfe von nutzerdefinierten Produktseiten Anzeigenvariationen erstellt werden können.

26. Januar 2022

Nutzerdefinierte Produktseiten sind jetzt mit Apple Search Ads integriert.

Du kannst jetzt ganz einfach bis zu 35 maßgeschneiderte Anzeigenvarianten aus den nutzerdefinierten Produktseiten erstellen, die du in App Store Connect eingerichtet hast.

„Ni hao“ wird geschrieben, was in Pinyin für vereinfachtes Chinesisch „Hallo“ bedeutet.

20. Jul 2021

Apple Search Ads ist jetzt auch in Festlandchina verfügbar.

Jetzt wirst du von noch mehr Leuten entdeckt, die nach Apps wie deinen suchen – ob du Entwickler:in in Festlandchina bist oder einen neuen Markt für deine App erschließen möchtest.

Beispiel für eine Anzeige im Tab „Suchen“ im App Store.

04. Mai 2021

Lass dich finden, bevor überhaupt gesucht wird.

Du kannst jetzt deine App im App Store Tab „Suchen“ an der Spitze der Liste mit empfohlenen Apps bewerben. Steigere die Sichtbarkeit deiner App, bevor überhaupt gesucht wird.

Kund:in sieht sich die Apple Search Ads Zertifizierungsschulung auf einem Mac an.

19. Oktober 2020

Wir stellen vor: Apple Search Ads Zertifizierung.

Verbessere dein Fachwissen und deine Werbeleistung mit unserem kuratierten Apple Search Ads Zertifizierungskurs.

Umriss einer Weltkarte mit der russischen Flagge über Russland.

27. April 2020

Apple Search Ads – jetzt auch in Russland.

Ab sofort kannst du noch mehr Kund:innen für deine App finden – in 60 Ländern und Regionen weltweit. Buche deine Kampagnen noch heute. Anzeigenstart ist der 4. Mai.

Die Seite „Empfehlungen“ mit verfügbaren, verworfenen und angewendeten Empfehlungen für Keywords, Gebote und Tageslimit.

18. März 2020

Bessere Leistung mit neuen Empfehlungen.

Auf der neuen Empfehlungsseite in Apple Search Ads Advanced findest du mühelos umsetzbare Tipps zu Keywords, Geboten und Tageslimits.

Ein iPhone mit Apple Card in Wallet.

30. Oktober 2019

Mit der Apple Card 3 % Daily Cash erhalten.

Die Apple Card ist eine neue Kreditkartenart von Apple. Nutze sie, um für Apple Search Ads zu zahlen, und erhalte 3 % Daily Cash zurück.

Das Kampagnen-Dashboard mit dem Fenster „Kampagne duplizieren“.

10. Juli 2019

Jetzt neu: Mühelos Kampagnen duplizieren und mehrere Gebote bearbeiten.

Apple Search Ads Advanced Nutzer:innen können ab sofort Kampagnen duplizieren, um sie an neue Zielgruppen, Sonderaktionen oder Märkte anzupassen, und für mehrere Keywords gleichzeitig die Gebote ändern.

Umriss einer Weltkarte.

27. März 2019

Bewirb deine Apps in 46 neuen Ländern und Regionen.

Ab sofort sind wir weltweit in noch mehr Ländern und Regionen verfügbar. Außerdem können Apple Search Ads Advanced Nutzer:innen einzelne Kampagnen an mehreren Orten laufen lassen.

Kund:innen, die mit einem Apple Search Ads Partner zusammenarbeiten.

20. Februar 2019

Jetzt neu: Partner für Apple Search Ads.

Mit den Tools und dem Know-how unserer Partner kannst du deine Kampagnen besser verwalten und optimieren.

Die Seite „Bericht erstellen“ mit den Kriterien und Kennzahlen, die zur Erstellung nutzerdefinierter Berichte verwendet werden können.

12. Dezember 2018

Jetzt neu: Einfache Analysen mit nutzerdefinierten Berichten.

Mit den neuen nutzerdefinierten Berichten in Apple Search Ads Advanced kannst du verschiedenste Kennzahlen und Kriterien mühelos auswerten – und zwar nach Keyword, Anzeigengruppe, Kampagne, Land und App.

Das Dashboard „Anzeigengruppen-Keywords“ für eine Suchergebniskampagne mit hervorgehobenen Gebotserkenntnissen.

12. November 2018

Jetzt neu: Tipps für bessere Gebote.

Um dir bei der Gebotsfindung zu helfen, bekommst du von Apple Search Ads Advanced ab sofort Gebotsvorschläge und weitere hilfreiche Tipps.

Apple Search Ads Basic Dashboard.

22. August 2018

Apple Search Ads Basic – jetzt in neuen Ländern verfügbar.

Ab heute kannst du deine App mühelos in mehreren Ländern im App Store bewerben – mit demselben Budget und CPI Höchstgebot.

Die Flaggen von Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Spanien und Südkorea.

25. Juli 2018

Apple Search Ads Advanced – jetzt in neuen Ländern verfügbar.

Ab heute können Entwickler:innen ihre Apps auch im App Store in Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Spanien und Südkorea bewerben.

Eine Anzeige für die WWDC 2018.

11. Juni 2018

Apple Search Ads Highlights von der WWDC.

Apple Search Ads Advanced und Basic sind ab dem Sommer in noch mehr Ländern und Regionen im App Store verfügbar. Schau dir jetzt weitere Details und neue Features an.

Entwickler:in schaut auf einen Mac Bildschirm.

6. Juni 2018

Apple Search Ads – ab sofort für weitere Entwickler:innen verfügbar.

Ab sofort können auch Entwickler:innen mit Sitz in China und Südkorea ihre Apps überall dort im App Store bewerben, wo Apple Search Ads derzeit verfügbar ist.

Das Symbol für den erneuten Download.

29. Mai 2018

Neue Conversion-Daten für Apple Search Ads Advanced.

Neue Datenfelder in deinem Kampagnen-Dashboard zeigen, wie viele deiner Conversions sich auf neue Downloads oder erneute Downloads deiner App beziehen.