Fehler: Bitte gib einen Suchbegriff ein.
Advanced | Übersicht

Kampagnen im Tab «Suchen» buchen

Kunden erreichen, bevor sie suchen

Mit Anzeigen im App Store Tab «Suchen» kannst du deine App direkt an der Spitze der Liste mit empfohlenen Apps bewerben – ein extrem gut sichtbarer Ort, der jeden Tag von Millionen von Nutzern besucht wird. So kannst du deine Downloadzahlen effektiv steigern. Anzeigen im Tab «Suchen» machen Kunden schon auf deine App aufmerksam, bevor sie überhaupt etwas suchen. Genau wie Anzeigen in den App Store Such­ergebnissen kannst du auch Anzeigen im Tab «Suchen» in allen berechtigten Ländern und Regionen schalten, in denen es Apple Search Ads gibt. Die Anzeigen werden automatisch gestaltet und fügen sich nahtlos in das allgemeine Nutzererlebnis ein.

Kampagnen im Tab «Suchen» sind nur mit Apple Search Ads Advanced möglich. Anzeigen im Tab «Suchen» werden mit den Assets gestaltet, die du schon für deine App Store Produktseite hochgeladen hast, und umfassen den Namen, das Symbol und den Untertitel deiner App. Deswegen brauchst du für Kampagnen im Tab «Suchen» keine Keywords und kannst auch keine Creative Sets nutzen.

Budgets und Preise für Kampagnen im Tab «Suchen»

Die Budgets und Preise für Kampagnen im Tab «Suchen» kannst du ähnlich flexibel bestimmen wie in Suchergebniskampagnen. Es gibt kein Mindestbudget, sodass du einfach so viel (oder wenig) investieren kannst, wie du möchtest. Und du kannst Kampagnen wie gewohnt jederzeit starten, stoppen oder ändern.

Du kannst deine Ausgaben mühelos kontrollieren: Leg einfach ein Kampagnenbudget fest und gib ein Tageslimit an, um dessen zeitliche Verteilung besser zu kontrollieren.

Die Anzeigenpreise basieren auf einem Cost-Per-1000-Impressions (CPM) Modell und du legst selbst fest, wie viel du maximal bezahlen möchtest. Den tatsächlichen Preis ermitteln wir dann per Sekundär-Auktion im Abgleich mit dem Höchstgebot deines nächstliegenden Mitbewerbers. So bleibst du konkurrenzfähig, ohne zu viel zu bezahlen. Wenn du eine Kampagne oder Anzeigengruppe im Tab «Suchen» einrichtest, legst du ein CPM Höchstgebot auf Anzeigengruppenebene fest, das du dann jederzeit ändern kannst – wie bei Suchergebniskampagnen.

Beachte bitte: Jedes Mal, wenn deine Anzeige für eine Sekunde zu mindestens 50 Prozent sichtbar ist, gilt dies als eine Impression.

Kampagnen im Tab «Suchen» erstellen

  1. Klicke im Apple Search Ads Advanced Kampagnen-Dashboard auf die Taste «Kampagne erstellen».
  2. Wähle die App aus, die du bewerben möchtest.
  3. Wähle aus, wo du deine Anzeigen platzieren willst – in unserem Fall also im Tab «Suchen».
  1. Wähle ein oder mehrere Länder oder Regionen aus, in denen deine Kampagne laufen soll. Beachte bitte: Wenn du Werbung in mehreren Märkten schaltest, solltest du vergleichbare Länder und Regionen in einer Kampagne zusammenfassen – das erleichtert die Verwaltung.
  2. Klicke auf «Fortfahren».
  3. Lege die Einstellungen für die Kampagne fest:
    • Gib den Namen deiner Kampagne ein. Wenn du mehrere Kampagnen im Tab «Suchen» hast, empfehlen wir, die Kampagne nach ihrem Thema zu benennen.
    • Lege ein Kampagnenbudget fest. Der festgelegte Betrag kann jederzeit erhöht werden, du kannst das Budget nach Kampagnenbeginn hingegen nicht mehr senken. Deine Anzeigen laufen, bis dein Budget aufgebraucht ist, deine Kampagne endet oder du sie pausierst.
      Informiere dich näher über die Budgetverwaltung
    • Lege dein optionales Tageslimit fest. Dies sorgt dafür, dass du dein Budget besser über die gewünschte Dauer verteilen kannst.
  4. Erstelle eine Anzeigengruppe:
  5. Definiere deine Zielgruppe nach Gerätetyp, Kundentyp, Demografie und Standort. Für Anzeigengruppen im Tab «Suchen» gibt es dieselben Zielgruppenattribute wie für Suchergebnis-Anzeigengruppen.
    Informiere dich näher über Zielgruppenattribute
  6. Lege für deine Kampagne ein Startdatum und optional ein Enddatum fest.
  7. Wenn du möchtest, kannst du noch angeben, zu welchen Zeiten und an welchen Wochentagen deine Anzeigen laufen sollen.
    Erfahre mehr über den Anzeigenzeitplaner
  8. Schau dir eine Vorschau deiner Anzeige an.
  9. Klicke auf «Kampagne Erstellen».

Kampagnen im Tab «Suchen» duplizieren

Kampagnen und Anzeigengruppen im Tab «Suchen» lassen sich genauso duplizieren wie Suchergebniskampagnen und -Anzeigengruppen. Beachte bitte, dass die Anzeigenplatzierung bei der Duplikation von Kampagnen und Anzeigengruppen immer gleich bleibt (also entweder in den App Store Such­ergebnissen oder im App Store Tab «Suchen»).

Weitere Infos zur Kampagnenduplikation

Berichte für Kampagnen im Tab «Suchen» einsehen

Wie bei Suchergebniskampagnen kannst du Leistungsberichte für Kampagnen im Tab «Suchen» im Kampagnen- und Diagramme-Dashboard sowie als nutzerdefinierte Berichte einsehen. Im Kampagnen- und Anzeigengruppen-Dashboard erkennst du an der Spalte «Anzeigenplatzierung» auf einen Blick, ob eine Kampagne in den Such­ergebnissen oder im Tab «Suchen» läuft.

Bestimmte Kennzahlen gelten nur für Suchergebniskampagnen und werden für Kampagnen im Tab «Suchen» nicht angezeigt. Dazu gehören der durchschnittliche CPT, Impression Share, Rang und Suchbeliebtheit.

Mit der Apple Ads Attribution API kannst du aus Kampagnen im Tab «Suchen» resultierende Installationen ermitteln.

Erfahre mehr über Optionen zur Berichterstellung

Auftragsbudgets für Kampagnen im Tab «Suchen» einrichten

Auch für Kampagnen im Tab «Suchen» kannst du Auftragsbudgets einrichten, die aber von den Auftragsbudgets für deine Suchergebniskampagnen getrennt sein müssen. Bei Erstellung des neuen Auftragsbudgets kannst du die Anzeigenplatzierung festlegen.

Erfahre mehr über Auftragsbudgets

Die Campaign Management API für Kampagnen im Tab «Suchen» verwenden

Mit der Apple Search Ads Campaign Management API 4.0 kannst du Kampagnen im Tab «Suchen» erstellen, verwalten und die zugehörigen Berichte abrufen. Ältere Versionen der API unterstützen diese Anzeigenplatzierung nicht.

Beachte bitte, dass sich Nutzer und Drittanbieter mit OAuth 2.0 für die Campaign Management API 4.0 authentifizieren müssen.

Erfahre mehr über die API-Verwendung