Symbol der App LINE PokoPoko

LINE PokoPoko

Gamers stellen sich einer
spannenden Herausforderung.
LINE PokoPoko steigert
die Nutzerakquise.

LINE PokoPoko im App Store

LINE PokoPoko unterhält Rätselfreunde mit abwechslungsreichen Herausforderungen, sozialen Funktionen und originellen Charakteren wie Pokota dem Hasen. Die Casual Game App optimierte die Keywordabdeckung mithilfe von Apple Search Ads, um die Nutzerakquise anzukurbeln und zugleich die Effizienz, den Return on Ad Spend und die Kundenbindung zu verbessern.

Die Ergebnisse

2,9 x mehr Installationen.
42% geringerer Cost-Per-Install im Vergleich zu ähnlichen Plattformen.
20% höhere 7-tägige Bindungsrate als bei ähnlichen Plattformen.
16% höherer Return on Ad Spend (ROAS) im Vergleich zum Durchschnitt auf ähnlichen Plattformen.

Die Herausforderung

Um die Akquise hochwertiger Nutzer zu fördern, beschloss das Team von LINE PokoPoko, eine breite Zielgruppe von Gelegenheitsspielern auf iOS anzusprechen. Dabei war es von entscheidender Bedeutung, die App-Entdeckung zu verbessern, um neue Spieler mit starkem Vorinteresse an Puzzlespielen im App Store zu gewinnen. Außerdem musste das Team die Kundenbindung verbessern, da die App bereits seit mehreren Jahren auf dem Markt war und mit wachsender Konkurrenz zu kämpfen hatte.

Apple Search Ads verhalf uns nicht nur zu einem besseren ROI für neue und wiederkehrende Nutzer, sondern half uns auch, detaillierte Einblicke in die Keywords zu gewinnen, sodass wir unsere Gebots-und Werbestrategie
optimieren konnten.

Die Lösung

Das Volumen an Impressions mithilfe der Keywordrelevanz skalieren.

Mit den nach Keywordthemen unterteilten Apple Search Ads Kampagnen konnte das Team von LINE PokoPoko die Keywordabdeckung erweitern und die Reichweite verbessern. Eine Entdeckungskampagne half, neue relevante Suchbegriffe außerhalb seiner bestehenden Keywordlisten zu finden. Um die Aufmerksamkeit aktiver Spieler zu gewinnen, die nach seinen Markenbegriffen sowie nach ähnlichen Spieltypen suchten, richtete das Team Marken-, Kategorie- und Wettbewerbskampagnen ein. 

 

„Die Marken-Keywordkampagnen auf Apple Search Ads waren eine gute Ergänzung zu unserem organischen Wachstum und führten insgesamt zu einem Anstieg der Downloads“, sagt Toshinobu Kumagai vom Game-Marketingteam der LINE Corporation. „Wir optimierten unsere Keywordstrategie auf Basis der Leistung und investierten vorrangig in die relevantesten neu entdeckten Keywords, die den besten ROI und die besten Bindungsraten erzielten.“ 

Leistung mit strategischen Einblicken optimieren.

Indem sich das Team von LINE PokoPoko auf besonders relevante Keywords und eine gute Conversion Rate konzentrierte, konnte es die Impressions maximieren und die Effizienz verbessern. Das Dashboard „Diagramme“ lieferte außerdem ein besseres Verständnis der Kampagnenleistung auf Keywordebene über die Zielgruppensegmente Geschlecht und Alter. Das Team erweiterte die Keywords dann schrittweise mit Search Match und fügte täglich neue, leistungsstarke Suchbegriffe hinzu, um die Skalierung weiter voranzutreiben. 

 

„Mit diesem Ansatz haben wir unsere Installationen verdreifacht und zugleich die Conversion Rate um drei Prozent gesteigert und den Cost-per-Install um 42 Prozent gesenkt", sagt Kumagai. „Zudem verzeichneten wir einen ROI und eine Bindungsrate, die wesentlich höher waren als der Durchschnitt auf anderen Plattformen.“ Tatsächlich führte Apple Search Ads zu einer 20 Prozent höheren 7-tägigen Bindungsrate als andere Werbeplattformen. Und auch der Return on Ad Spend war 16 Prozent höher als der Durchschnitt auf anderen Werbeplattformen. 

Unternehmensprofil

  • LINE Corporation
  • Kategorie „Spiele“
  • Gegründet 2014
  • Sitz in Tokio, Japan
Symbol der Sweat App

Weiter

Fitness-Fans erreichen Ziele. Sweat erreicht höheren Lifetime Value.

Erfolgsgeschichte lesen