Ziel-CPA festlegen und ändern

Betrag für eine Conversion festlegen

Du hast die Möglichkeit, in deinen Suchergebniskampagnen einen Ziel-CPA (Cost-Per-Acquisition) auf Anzeigengruppenebene festzulegen. Dein Ziel-CPA ist der Betrag, den du im Idealfall für eine Conversion zahlen möchtest. Wenn du dich entscheidest, einen Ziel-CPA festzulegen, wird dieser bei der Bestimmung des Gebotsbetrags berücksichtigt, und zwar bis zu deinem maximalen CPT-Gebot. Lass deine Kampagne zunächst eine Weile laufen, schau dir die Ergebnisse an und leg erst dann einen Ziel-CPA fest. Bitte beachte, dass der Ziel-CPA nicht garantiert ist.

Nachdem du ihn festgelegt hast, kannst du deinen Ziel-CPA jederzeit anpassen. Wenn deine Impressions zu niedrig sind, wäre es eventuell sinnvoll, deinen Ziel-CPA zu erhöhen. Wenn dein Ziel-CPA beispielsweise niedriger als dein maximales CPT-Gebot eingestellt ist, kann dies verhindern, dass deine Anzeige in Auktionen erscheint und die Anzahl der Impressions und Aufrufe begrenzt wird.

Ziel-CPA festlegen oder ändern

  1. Klicke im Dashboard „Kampagnen“ auf die Suchergebniskampagne mit der Anzeigengruppe, die den Ziel-CPA enthält, den du ändern willst.
  2. Vergewissere dich, dass im Anzeigengruppen-Dashboard die Spalte „Ziel-CPA“ angezeigt wird. Wenn du sie in der Tabelle nicht findest, klicke auf den Link „Spalten bearbeiten“ rechts und füge „Ziel-CPA“ zum Bereich „Anzuzeigende Spalten“ hinzu.
  3. Klicke auf den Betrag in der Spalte.
  4. Gib im markierten Feld den neuen Betrag ein.
  5. Klicke auf das Häkchen, um die Änderung zu bestätigen.